Denkfalle Stress

Referent Stressmanagement
Wie Sie in einer Welt, die sich ständig verändert, gut für sich sorgen

Ziel

Negativen Stress verringern, Burnout vorbeugen, eine neue Perspektive zum Thema Stress gewinnen.

Inhalt Vortrag Stressmanagement

In kaum einem anderen Land gibt es ein so dramatisches Missverhältnis zwischen Arbeits- und Lebensbedingungen und erlebtem Wohlbefinden wie in Deutschland. Die Lösung scheint in einem besseren Umgang mit den Stressoren unserer Zeit zu liegen. Doch ist das wirklich so? Wir fragen, was uns stresst und sagen statistisch gesehen am häufigsten „die Arbeit“. In Wirklichkeit jedoch stellen wir die falschen Fragen und finden deshalb die falschen Antworten. Wir fragen nämlich nur nach Lösungen außerhalb von uns und übersehen die eigentliche Quelle unserer Probleme: Unser Denken. Es beeinflusst, was wir erwarten, was wir tun und demzufolge erleben.

Fazit: Nicht „Die Arbeit“, die ständige Erreichbarkeit oder die Schnelllebigkeit unserer Zeit lasten auf uns, sondern die Gedanken, die wir uns darüber machen und mit denen wir uns gegenseitig anstecken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie erhalten eine wissenschaftlich fundierte UND wohltuende Soforthilfe wie Sie der „Denkfalle Stress“ entkommen:

Was machen stressresistente Menschen anders.
Wie verbinden Sie Leistung und Wohlbefinden.
Wie funktioniert Selbstfürsorge in andauernden Belastungszeiten.

Wir sind immer ein Teil der Lösung, egal ob Stress, Überlastung oder negatives Denken. Ich danke Ihnen für diese Erkenntnis und die Ermutigung an der Alltagsumsetzung immer wieder dran zu bleiben, um es beim nächsten Mal wieder besser zu machen.

Marion Oppermann, Abteilungsleiterin Personal/Service Deutsche Post
Ihr Vortrag war absolut toll - lehrreich und zum Nachdenken anregend und Sie haben eine so angenehme Art Ihre Gedanken und Ausführungen‚ rüberzubringen. Einen solchen Vortrag habe ich schon lange nicht mehr gehört und ich danke Ihnen sehr für die wertvollen Hinweise.

Marion Hammer, Simon Dubow Institut
Ihr Vortrag auf unserer Betriebsversammlung ist bei allen Kolleginnen und Kollegen sehr gut angekommen. Auf unseren Evaluationsbögen haben Sie das Beste Ergebnis von allen Vorträgen erhalten. Im gesamt Ergebnis haben 98% der Mitarbeiter für Ihren Vortrag sehr gut angekreuzt. So ein Ergebnis hatten wir noch nie.

Ruth Lütz, Telekom Deutschland GmBH, Betriebsrat
Danke für Ihren Vortrag. Besonders gefallen haben mir Ihre Gabe, frei zu sprechen und Begeisterung auszulösen, die Bereitschaft auf die Bedürfnisse des Plenums einzugehen, Ihre Präsenz im Raum, die Fähigkeit, Neugier zu wecken sowie Ihr Wissen um neueste wissenschaftliche Erkenntnisse sowie die Bedürfnisse der Generationen.

Manfred B. Geisler, Geschäftsführer Manager Lounge Berlin
Wir sehen täglich tausende von Möglichkeiten, was wir aus unserem Leben machen könnten. Statt vom Optimierungsstrudel mitgerissen zu werden, geht es hier um uns und unser Wohlbefinden. Individuell, einfach und gut.

Svenja Lassen, Senior Editor COSMOPOLITAN
Sie sind sehr überzeugend in Ihrer Präsenz und in der Vermittlung der Inhalte. Damit meine ich insbesondere Ihre positive Ausstrahlung und die dadurch klare Verdeutlichung Ihrer Inhalte. Jeder Teilnehmer kann sehen, dass Sie Ihre Ideen leben und im Ergebnis ein „Leuchten“ im Raum verbreiten. Und schließlich kommt die Einbindung der Teilnehmer richtig gut an. Denn es gibt nichts Besseres als die persönliche Frage / Situation von der Referentin beantwortet zu bekommen.

Lutz Lehmann, Direktor Marktservice Aktivgeschäft Sparkasse Goslar/Harz

Ihr Mehrwert

  • Expertenwissen trifft langjährige Erfahrung
  • Jede Idee ist selbst und mit den eigenen Klienten getestet
  • Mehr als 1700 Menschen haben an den Lösungen mitgewirkt

Ihre Situation

  • In Branchen mit hohen Belastungen
  • Für Menschen, die viel mit anderen Menschen zu tun haben
  • Wenn die Menschen im Unternehmen schon zu lange am Limit arbeiten

Praxistipp

Sorgen Sie für nachhaltigere Effekte durch Basis- und Aufbaumodel bzw. Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung.

Formate

Impulsvortrag, interaktiver Vortrag, Fragebogen, Basis und Aufbaumodul, Intensivworkshop, vertrauliche Kleingruppenarbeit für Topmanagement, Newsletterbeitrag, Intranetbeitrag.

45 Minuten bis 2 x 3 Stunden.

Kontakt

Haben Sie Interesse an diesem Vortrag im Rahmen des Stressmanagements, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf:

Martina Jänich
Büro Dr. Ilona Bürgel
Diplom-Psychologin
Referentin für Stressmanagement

Telefon: 0351 / 810 66 80
E-Mail: buero@ilonabuergel.de